Bernsteinerkennung

Bernstein ist ein fossiles Harz, das sich aus heute ausgestorbenen hochstämmigen Bäumen ergibt. Seine Farbe, seine natürliche Transparenz und seine sonderbaren elektrostatischen Eigenschaften haben immer das Interesse des Menschen, welcher zu jeder Zeit Schmuckstücke und Kunstobjekte damit gebildet hat, erweckt.

Das Labor des Museo d’Arte e Scienza kann durch die infrarote Spektroskopie (FT-IR) folgendes machen:

  • Eventuelle Fälschungen oder Imitationen vom Bernstein ( Plastikersatze, synthetischer Bernstein, usw.) erkennen
  • Kopal (teilweise fossilisierter Bernstein) erkennen, welcher oft als Bernstein (vollständig fossilisierter Bernstein) verkauft wird
  • Die verschiedenen natürlichen und zahlreichen Bernsteinsorten, welche in Europa oder weltweit bekannt sind, erkennen
  • eventuelle Manipulation des natürlichen Materials (Erhitzung und Klärung) erkennen
graficoambra

FT-IR Spektrum, kennzeichend von Bernstein baltischer Herkunft, eine Sorte welche am meistens schon seit der Antike verwendet wurde